Fallstudie

Blogger-Day

Aufgabe

Die Digitalisierung verändert das Leben der Menschen in allen Bereichen. In nahezu jeder Lebenslage helfen uns bereits digitale Technologien, Medien und andere Angebote. Auch das Marketing wird immer digitaler. Soziale Medien sind zum digitalen Sprachrohr der Verbraucher geworden. Blogger und Influencer vermitteln Vertrauen und sind der erste Ansprechpartner und Ratgeber für das alltägliche Leben. Als strategischer Beratungspartner wollen wir Unternehmen mit Food-Bloggern zusammenbringen und ihnen so die Möglichkeit geben, voneinander zu profitieren.

Ziel

Unser Ziel war es, Influencer und Verantwortliche des operativen und strategischen Marketings verschiedener Unternehmen zusammenzubringen und als neutraler Partner eine Plattform zum Austausch zu schaffen. Dadurch können Kontakte geknüpft und Berührungsängste beseitigt werden, um einen zwanglosen Dialog zu ermöglichen.

Lösung

Der Blogger-Day sollte kein typisches Business Event sein, sondern ein zwangloses Get together, das die Leidenschaft der Blogger mit den Interessen der Unternehmen verbindet. Während des Blogger-Days konnten sich alle Teilnehmer in lockerer, freundschaftlicher Atmosphäre austauschen, vernetzen und kochen. Im Rahmen des 2. Blogger-Days haben wir zudem einen Wettbewerbscharakter geschaffen, der die Kreativität und die Motivation steigerte und dem Gewinnerteam einen schönen Preis verschaffte: den „Best Recipe Award“ sowie die Produktion eines Rezeptvideos ihres Gewinner-Rezeptes.

Umsetzung

In verschiedenen Kochrunden haben die Blogger in Teams mit den Produkten der Unternehmen gekocht, die sich vor Ort präsentiert haben: Beim 1. Blogger-Day waren es Brandt, Henglein, Krüger, Lactalis und Wiesenhof. Beim 2. waren die Unternehmen Brandt, Chiquita, Henglein mit Teigen und Kartoffelprodukten sowie schne-frost mit Avita und Schwarmsteder vertreten. Die Unternehmen haben so zum einen Input aus einer anderen Perspektive erhalten, zum anderen konnten sie gleichzeitig sehen, wie kreativ ihre Produkte eingesetzt werden, welche Rezepte daraus entstehen können und gleichzeitig mit den Bloggern gemeinsam etwas Neues erschaffen. Die Blogger wiederum konnten sich kreativ ausleben und einen direkten Kontakt zu den Unternehmen aufbauen. Eine insgesamt erfolgreiche, kreative Plattform in angenehmer und ungezwungener Atmosphäre.

Mehr zum Thema Influencer erfahrt ihr hier.

Mehr Informationen zu dieser Fallstudie?

Fragen Sie jemanden, der dabei war

After Movies